Hausverkauf nach Erbe

immoHAL berät Erbengemeinschaften beim Hausverkauf in Leipzig und anderen Immobilienfragen.

In Deutschland wird jedes Jahr eine Vielzahl an Immobilien vererbt, darunter neben Reihenhäusern auch Einfamilienhäuser, Grundstücke, und sogar Mehrfamilienhäuser. Das Haus der Eltern gehört plötzlich den Kindern! Doch gerade Geschwister haben ganz unterschiedliche Vorstellungen davon, was aus dem Elternhaus werden soll.

Wird eine Immobilie geerbt muss die Erbengemeinschaft, oft in kurzer Zeit, viele gemeinsame Entscheidungen treffen.
Wird eine Immobilie geerbt muss die Erbengemeinschaft, oft in kurzer Zeit, viele gemeinsame Entscheidungen treffen.

Eine Trennung vom Haus kann emotional sehr schwierig sein. Denn oft sind mit der Immobilie viele schöne Erinnerungen verbunden. Aus unserer über 25-jährigen Erfahrung kennen wir die wesentlichen Fragen, die an einem solchen Lebenspunkt aufkommen. Vielleicht kann eines der Geschwister einziehen? Sollte man das Haus verkaufen? Oder sollte man das Haus vermieten?

Hier kommen wir, als Ihr regionaler Immobilienmakler in Leipzig ins Spiel. Denn durch fachlich richtiges Vorgehen und Fehlervermeidung beim Immobilienverkauf in Leipzig erzielen Sie mit uns bis zu 20% mehr beim Verkaufserlös!

Beratungsbedarf?

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung!

stoerer
Datenschutzbestimmung*

Profitieren Sie von der fachkundigen Beratung durch einen Immobilienmakler in Leipzig

Die fachkundige Beratung durch einen erfahrenen Immobilienmakler in Leipzig kann Sie bei folgenden Fragen unterstützen:

  • Kann die Immobilie durch einen Miterben weiter genutzt werden?
  • Besteht die Möglichkeit einer Vermietung der Immobilie oder soll man das Haus verkaufen?
  • Was passiert, wenn sich die Erben nicht einig sind?
  • Wie können finanzielle Verluste möglichst vermieden werden?
  • Wer erstellt eine professionelle Immobilienbewertung als finanzielle Entscheidungsgrundlage?

Viele dieser Fragen sind ohne fachkundige Beratung nicht ganz einfach zu beantworten und sorgen in den meisten Fällen in den Familien für Streit. Vor allem, weil innerhalb der Erbengemeinschaft viele Entscheidungen schnell und neben dem stressigen Berufsalltag entschieden werden müssen. Das Immobilienerbe kann dabei durchaus zu einer Belastung innerhalb der Familie werden.

Viele dieser Fragen sind ohne fachkundige Beratung nicht ganz einfach zu beantworten und sorgen in den meisten Fällen in den Familien für Streit.
Viele dieser Fragen sind ohne fachkundige Beratung nicht ganz einfach zu beantworten und sorgen in den meisten Fällen in den Familien für Streit.

Folgende Dinge sind bei einem Immobilienerbe zu beachten!

Egal, ob sich die Geschwister oder die jeweiligen Erben gut verstehen oder nicht. Mit dem gemeinsamen Erbe bilden sie aus rechtlicher Sicht eine Erbengemeinschaft. Das heißt, sie müssen alle weiteren rechtlichen Schritte gemeinsam entscheiden und die verschiedenen Optionen ausloten.

Erbengemeinschaft bedeutet, dass . . .

. . . eventuelle Nutzungsmöglichkeiten, dringend notwendige Instandsetzungen, die Tilgung von Hypotheken oder Grundschulden, die Vermietung der Immobilie oder der Hausverkauf – gemeinsam auf seine Umsetzung hin geprüft werden müssen. Um eine Erbengemeinschaft aufzulösen, müssen die Beteiligten einen Auflösungsvertrag bzw. Erbauseinandersetzungsvertrag aufsetzen und diesen notariell beglaubigen lassen.

Was ist eine Erbauseinandersetzung?

In diesem Vertrag wird festgelegt, mit welcher Summe ein Erbe den anderen auszahlen muss. Hierfür ist es wichtig, dass die Erben den Marktwert der Immobilie kennen. Diesen lassen die Beteiligten von einem erfahrenen Immobilienmakler in Leipzig ermitteln. Dabei müssen auch alle Schulden bzw. Hypotheken einbezogen werden, die noch abzuzahlen sind. Denn auch diese werden an den neuen Besitzer weitervererbt.

Warum sollte man eine Teilungsversteigerung beim Immobilienerbe vermeiden?

Grundsätzlich hat das persönliche Interesse eines jeden Miterben an einer sofortigen Verwertung – also dem Verkauf der geerbten Immobilie – Vorrang vor den Interessen der Miterben, die das Haus behalten und vermieten wollen.

Die daraus notwendig werdende Teilungsversteigerung ist dann im Grunde nichts anderes als eine Zwangsversteigerung. Dabei legt ein Gericht den Mindestgebotspreis der Immobilie mit Hilfe eines Verkehrswertgutachtens fest.

Dieser Verkehrswert weicht jedoch stark von dem üblichen Marktwert der Immobilie ab, den ein Immobilienmakler beim Verkauf erzielt. Denn der Makler analysiert – im Rahmen einer professionellen Marktwertanalyse und Immobilienbewertung – neben dem reinen Verkehrswert der Immobilie, auch die jeweilige Angebots- und Nachfragesituation. Zudem kann er die aktuelle Kaufpreisentwicklung berücksichtigen und so einen viel höheren Verkaufspreis erzielen.

Gemeinsamer Hausverkauf nach Erbe oftmals fairste Lösung!

Zumindest dann, wenn keine Einzelperson als Alleinerbe feststeht, kann ein Immobilienverkauf nach Erbe die richtige und fairste Entscheidung sein. Vor allem wird so unnötiger Streit in der Familie vermieden.

Doch auch Alleinerben profitieren von einer fachkundigen Beratung über mögliche Optionen nach einem Immobilienerbe. Der neutrale Blick eines Immobilienmaklers kann helfen, die beste Möglichkeit für alle Erben zu finden. Sei es bei einem Hausverkauf oder der Vermietung der Immobilie.

Das Immobilienerbe planen

Nutzen Sie unsere Informationsangebote zumThema Erbimmobilie, Hausverkauf und Immobilienbewertung in Leipzig.
Nutzen Sie unsere Informationsangebote zumThema Erbimmobilie, Hausverkauf und Immobilienbewertung in Leipzig.

Auch das sogenannte „unvorbereitete Erben“ kann vermieden werden. Viele Eigentümer machen sich bereits im Vorfeld Gedanken, ob sie schon zu Lebzeiten das eigene Haus verkaufen oder verschenken wollen?

Das hat zum einen den Vorteil, dass man sich mit dem verfügbaren Geld den einen oder anderen Traum erfüllen kann. Zum anderen können auch bestimmte Steuern, die bei einem Immobilienerbe anfallen und nicht zuletzt ein Erbstreit in der Familie vermieden werden.

Nutzen Sie dazu unsere Informationsangebote. Als perfekter Leitfaden dient das Buch "Unsere Erbimmobilie". Für 16,90 € erhalten Sie das Buch bei Abholung in unserem Büro Leipzig in der Coppistraße 65. Gerne senden wir das Buch per Post für 19,90 € zu. Wir sind aber auch jederzeit persönlich für Sie da. Rufen Sie uns einfach an oder melden Sie sich unverbindlich und kostenfrei zu unserer Immobiliensprechstunde an.



Setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gern unverbindlich!

Jenny Dietze und Ralf Bauer
Ihre erfahrenen Immobilienmakler in Leipzig

Ansprechpartnerin

Jenny Dietze
Immobilienkauffrau (IHK)
Büroleiterin Leipzig
Fachmaklerin für Privat-,
Investment- und
Anlageimmobilien
0341 - 339 78 560
leipzig@immoHAL.de

Ansprechpartner

Ralf Bauer
Immobilienfachwirt (EIA)
Wertgutachter
Geschäftsführer/
Vertriebsleiter
Investimmobilien & Consulting
Honorarberatung
0341 - 339 78 560
ralf.bauer@immoHAL.de

Büro Leipzig

Coppistraße 65
04157 Leipzig
0341 – 339 78 560
leipzig@immoHAL.de

Video: Immobilie und Erbe

Grundbuchänderung Erbe!