Industriebrachen werden für die Wohnungswirtschaft attraktiv!

Sie sind das verfallende Erbe eines dynamischen Aufbruchs, als die Schlote in Halle noch rauchten und sich in nur 100 Jahren die Bevölkerung mehr als versechsfachte - bis auf 200.000 Einwohner im Jahr 1930. Viele dieser ungezählten historischen Industriebauten aber haben spätestens den Zusammenbruch der DDR nicht überlebt.

Doch inzwischen rücken die noch verbliebenen Industriedenkmale in den Fokus der Immobilienwirtschaft. „Die alten Industriegebäude verfügen oft über ein wunderbares Flair. Doch es sind immer sehr spezielle Projekte, denn viele sind in einem sehr schlechten baulichen Zustand“, sagt Immobilienexperte Ralf Bauer, Immobilienfachwirt und Wertgutachter bei immoHAL.

In der Regel stünden solche Industriebauten nicht gerade in den begehrten Lagen einer Stadt. Deshalb habe sich lange niemand darum gekümmert. „Erst mit dem Anstieg der Immobilienpreise seit einigen Jahren sind auch die besonders schwierigen Industriebauten wieder interessant geworden“, so Bauer.

Aktuelles Beispiel: Gravo-Druck, direkt am Reileck. Vor wenigen Wochen ist das Objekt in bester Lage am Reileck versteigert worden. Für mehr als eine Million Euro. In der Ruine war vergangenes Jahr der Dachstuhl abgebrannt, ein Teil des seit mehr als 25 Jahren leerstehenden Baudenkmals war eingestürzt.

Beispiele für erfolgreiche Wohnungssanierungen in den letzten Jahren sind die ehemalige Luxuspapierfabrik Heilbrun & Pinner in der Geiststraße 21. Wohnungen sind auch im ehemaligen Speicher des Sophienhafens auf der Peißnitz entstanden. Und im Industriekomplex am Saalewehr der Kröllwitzer Papierfabrik läuft die Sanierung derzeit. Eine Übersicht zu bereits sanierter und umgenutzter Industriearchitektur und noch nicht sanierten historischen Bauten haben wir in einem Infokasten zusammengestellt.

Hier den kompletten Artikel herunterladen!


Weitere interessante Artikel rund um Immobilien und Architektur in Halle finden Sie in unserer Mediathek unter: https://www.immohal.de/immohal/presse-und-mediathek/mediathek/immobilien-und-architektur-in-halle/