immoHAL stellt aktuelle Immobilienpreise für Halle vor

Der Marktbericht 2018 als Broschüre oder PDF-Download
Um unseren Kunden beim Hausverkauf eine fundierte Aussage zum Marktpreis ihrer Immobilie zu geben, analysieren wir regelmäßig die Immobilienpreise in Halle. In unserem Marktbericht 2018 wird die Preisentwicklung für Privatimmobilien in Halle und den einzelnen Stadtteilen dargestellt. Sie erhalten den Marktbericht als kostenfreien Download auf: www.immobilienpreise-halle.de.

 


Auf der SaaleBAU informierte sich Verkehrsminister Thomas Webel über die aktuellen Preisentwicklungen bei privaten Wohnimmobilien in Halle.

Leichter Preisanstieg 2017 – Höchstpreise wurden nicht überall erreicht
Nach dem Preisrückgang im Jahr 2016 ist festzustellen, dass im vergangenen Jahr in fast allen Bauzeitklassen wieder ein Preisanstieg zu verzeichnen war. Das Spitzenniveau wurde jedoch nicht überall erreicht. Zudem gab es deutliche Unterschiede bei der Preisentwicklung in den einzelnen Stadtteilen von Halle, den jeweiligen Bautypen und Bauzeitklassen.

Von Kröllwitz bis Nietleben, vom Gesundbrunnen bis Ammendorf – jeder Stadtteil wird einzeln betrachtet
Der deutsche Immobilienmarkt steht seit 2011 im Zeichen beachtlicher Preissteigerungen. Allgemeingültige Tendenzen für einen Immobilienaufschwung, -abschwung oder gar eine Immobilienblase lassen sich jedoch nicht einfach ableiten oder aus der gesamtdeutschen Entwicklung auf eine Region herunterbrechen. Was für Berlin zutrifft muss nicht für Leipzig oder Halle gelten – vor allem nicht den einzelnen Stadtteilen und Mikrolagen. Jedes Stadtviertel in Halle hat seine eigene Geschichte, Lage Baustruktur und Nachfragesituation. Diese Unterschiede werden im immoHAL-Marktbericht 2018 berücksichtigt.

 


Die Preisentwicklung ist nicht überall gleich und  unter anderem von der Lage abhängig. Deshalb wird jeder Stadtteil gesondert betrachtet und genau analysiert

Immobilienpreise sind von vielen Faktoren abhängig
„Die Immobilienpreise sind abhängig von vielen einzelnen Faktoren“, erklärt Ralf Bauer, Geschäftsführer immoHAL GmbH und Wertgutachter. „Die regionalen Gegebenheiten, die aktuelle Nachfragesituation und natürlich der Zustand, die Ausstattung und die Lage der Immobilie beeinflussen den jeweiligen Marktwert maßgeblich“. Aus diesem Grund ist im Vorfeld eines Immobilienverkaufs dringend zu empfehlen, den aktuellen Marktwert der Immobilie durch eine professionelle Marktwertanalyse ermitteln zu lassen.


Hintergrund zum Immobilienmarktbericht von immoHAL
Seit vielen Jahren analysiert das Research-Team von immoHAL regelmäßig die Entwicklung der Immobilienpreise für private Wohnimmobilien in Halle und stellt diese als Marktbericht zur Verfügung. Hier werden für die verschiedenen Haustypen und Bauzeitklassen die real erzielten Verkaufspreise den Angebotspreisen gegenübergestellt. Im Vergleich über mehrere Jahre kann so die unterschiedliche Preisentwicklung in den einzelnen Stadtteilen von Halle dargestellt werden. Eine unverzichtbare Datengrundlage, um den richtigen Verkaufspreis beim Hausverkauf ermitteln zu können.