immoHAL Mieter-ABC: Hat Halle einen Mietspiegel?

Hat Halle einen Mietspiegel?

Der Mietspiegel stellt übersichtlich die Höhe der Mieten einer Stadt oder einer Gemeinde dar. Er bildet die aktuelle Marktlage auch bezüglich Angebot und Nachfrage transparent ab und ermöglicht Rückschlüsse auf die verschiedenen Quadratmeterpreise und deren Angemessenheit.

Der letzte qualifizierte Mietspiegel der Stadt Halle stammt aus dem Jahr 2010 und hat seit dem 1. Juni 2014 seine Gültigkeit verloren. Basis für Mieterhöhungen ist seitdem die ortsübliche Vergleichsmiete. Dabei werden mindestens drei vergleichbare Wohnungen betrachtet, um einen Quadratmeterpreis ermitteln zu können.

Derzeit wird im Stadtrat diskutiert, ob einen Mietspiegel in Halle geben soll.

 

Ihr immoHAL-Vermietungsteam


Weitere Infos unter: https://www.immohal.de/immohal/newsartikel/details/halles-wohnungsmarkt-ist-nicht-ueberhitzt-warum-es-keinen-mietspiegel-gibt/.


Welche Fragen haben Sie bei Ihrer Wohnungssuche? Schicken Sie uns einfach eine kurze E-Mail an vermietung@immoHAL.de. Die häufigsten Fragen beantworten wir ab jetzt jeden Monat in dieser Rubrik!

Suchen Sie auch noch eine Mietwohnung in Halle oder einen verlässlichen Partner zur Vermietung Ihrer Objekte? Dann erreichen Sie uns telefonisch unter 0345 13 25 72 0 oder persönlich in der Reichardtstraße 1 in Halle am Landesmuseum.