Hallesche Projekte mit deutschem Bauherrenpreis ausgezeichnet

Der Deutsche Bauherrenpreis ist der wichtigste Preis im Bereich des Wohnungsbaus in Deutschland. Jährlich werden damit herausragende Wohnungsbauprojekte ausgezeichnet, die sowohl von hoher Qualität sind als auch zu tragbaren Kosten realisiert wurden.

Der Preis ist begehrt: Für die Auflage 2020 sind 230 Bewerbungen aus ganz Deutschland eingegangen – die höchste Anzahl in der Geschichte des Preises. Aus diesen 230 Bewerbungen hat die Jury 33 besonders hochwertige, innovative Projekte in elf Themengruppen nominiert und in jeder Kategorie einen Preis vergeben. In diesem Frühjahr weisen gleich zwei der bundesweit elf Wettbewerbssieger eine Beteiligung aus der Stadt Halle (Saale) auf.

Den kompletten Artikel in der Halleschen Immobilien Zeitung lesen.