Erdgeschosswohnung in Halle: Coming soon! - Ein Schmuckstück im Paulusviertel

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Wenns mal wieder länger dauert
schnapp Dir ein neues Heim.

Coming soon! - Ein Schmuckstück im Paulusviertel

Zurück zur Liste
Kauf
Erdgeschosswohnung  537.920 € 
 
Erst mondänes Bankgebäude, dann großer Verwaltungssitz und in Kürze eine repräsentative Luxuswohnanlage. Ein weiter Weg, aber ein spannender. Das große und repräsentative Gebäude wird nach umfangreicher Sanierung ab Ende 2020 das! neue Wohnquartier im Paulusviertel sein.

Der Leipziger Bauträger hat sich hier viel vorgenommen, überzeugt aber auch mit viel KnowHow und zahlreichen Referenzen am (bisher ausschließlich) Leipziger Markt.

Neben den hochherrschaftlichen Gemeinschaftsflächen werden die Wohnungen mit allen nur denkbaren Luxusdetails aufwarten. Nur einige Beispiele: edles Parkett in Langdielenoptik auf wohnlicher Fußbodenheizung, Wellnessbäder mit Holz und Steinverblendungen, beste Sanitärausstattung, große Balkone, Parkplatz zu jeder Wohnung (tlw. in der Tiefgarage).
Es handelt sich um ein Denkmalobjekt mit allen steuerlichen Vorteilen. Sie können als Eigennutzer 90% der Anschaffungskosten, die auf die Sanierung entfallen, steuerlich über 10 Jahre geltend machen. Ein interessantes Bonbon bei der Finanzierung dieser Traumimmobilie.

Eckdaten

Objekt-ID:14637
Immobilienart:Maisonette-Wohnung
Lage:Nördliche Innenstadt
Paulusviertel
Wohnfläche: ca. 136,00 m²
Zimmer:3.5 (Küche, HWR, Terrasse, 2 Bäder)
Extras:Denkmal-Afa, Maisonette-Stil
Luxusausstattung
Zustand:Modernisiert
Baujahr:1921
Küche mit Fenster:
Bad mit Dusche:
Bad mit Wanne:
Bad mit Fenster:
Balkon:
Lift:
Gartenmitbenutzung:
Stellplätze:1
 
Kaufpreis:537.920 €
Käufercourtage:0 % inkl. gesetzl. MwSt.

Lage

Das Paulusviertel hieß nicht umsonst früher das Kaiserviertel - eine größere und prächtigere Ansammlung an Jugendstil- und Gründerzeitvillen findet sich nirgends. Das Viertel ist ein einzigartiges Flächendenkmal mit Alleinstellung in Europa.

Die Maxim-Gorki-Strasse ist eine Achse vom Rathenauplatz mit der Pauluskirche auf dem Hasenberg. Sie liegt in Sichtachse zur Kirche. Besser geht es also nicht. Trotz ihrer Großzügigkeit mit den breiten Gehwegen ist es keine belebte Durchgangsstrasse, sondern hat da doch eher den Charakter einer ruhigen Anliegerstrasse.

Das Viertel ist nahezu vollständig saniert. Die angebotenen Altbauwohnungen im Mietmarkt sind begehrt und werden mit tendenziell steigenden Mieten gehandelt. Wohneigentum neuen Standards wird hier aktuell vergeblich gesucht. Neubaumöglichkeiten gibt es auch so gut wie keine und Altbausanierungen nur vereinzelt.

ETW

Sophie Riesner
Immobilienkauffrau (IHK)
(0345) - 52 04 90
info@immoHAL.de

Objekt anfragen

persönliche Daten

Hypothekenrechner

%
%
%
%
%
%
a