Villa in Kabelsketal: Herrschaftliches Projekt wartet auf Liebhaber mit Idee

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Wenns mal wieder länger dauert
schnapp Dir ein neues Heim.

Herrschaftliches Projekt wartet auf Liebhaber mit Idee

Zurück zur Liste
Kauf
Villa  790.000 € 
 
Ein märchenhaftes Schloss im Dornröschenschlaf wartet auf sein Happy End!

Ganz malerisch, von einem Park umgeben, finden Sie die zwei denkmalgeschützten Gebäude aus den Jahren 1857 bis 1860 vor. Als "Zierde der Gegend" beschrieben die Leute das Areal.

Gelangt man heute zum Grundstück schweift der erste Blick über einen kleinen achteckigen Turm und am Nachbargebäude über einen noch größeren viereckigen Turm. Hier finden Sie Gewölbedecken vor, so wie man es aus dem Märchen kennt.

Ein Schloss mit benachbarter Villa zwischen Halle und Leipzig - da braucht es einen Liebhaber, der Zeit und Geld in eine liebevolle Sanierung investieren möchte. Erbaut wurde das Schloss Gröbers von Ferdinand Knauer, einem Agrarwissenschaftler, der sich hier der Zucht von Zuckerrüben widmete und auch eine Fabrik betrieb. "Dir verdankt dieß Haus sein Entstehen" - so steht es direkt am Haupteingang des neugotischen Anwesens zusammen mit dem Symbol der Zuckerrübe.

Eine absolute Rarität ist hier das Baumaterial. Es handelt sich um versteinertes Holz aus dem versteinerten Wald von Chemnitz.

Hier gab es vor mehr als 290 Millionen Jahren einen Vulkan, durch dessen Ausbruch und die damit verbundene Kieselsäure das Holz zu einem Fossil machte und uns deshalb bis heute erhalten geblieben ist. Dieses versteinerte Holz ist an den Gebäudeecken mit rotem und gelben Sandstein eingefasst.

Erste Sanierungsmaßnahmen wurden zwischen 1995 und 1999 vom Eigentümer vorgenommen, wie z.B. der Einbau von Eichenholzfenstern und die Entkernung innen. Leider ist das Areal mehrfach dem Vandalismus verfallen, sodass die vorherige Investition kaum noch zu sehen ist. Zuletzt brannte 2015 das Dach der Villa. Eine Innenbesichtigung ist deshalb kaum möglich.

Mit etwa 1.500m² Gebäudefläche lässt sich so Einiges realisieren. Ein kleines romantisches Hotel, ein Altersruhesitz, eine Privatklinik oder einfach nur ein herrschaftlicher Wohnsitz. Wer das Grundstück baulich noch mehr ausreizen möchte, der kann mindestens 3.000 m² zusätzlich neu bauen. Dies besagt eine alte Bauanfrage. Mit dem sehr alten und prachtvollen Baumbestand auf dem 8.589m² großen Grundstück strahlt es eine unglaubliche Ruhe und Friedlichkeit aus. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Eckdaten

Objekt-ID:14321
Immobilienart:leerstehendes Schloss mit Villa
Lage:Saalekreis-Ost
Gröbers, Schwoitsch
Wohnfläche: ca. 1.500,00 m²
Zimmer:30
Extras:versteinertes Holz, großes Parkgelände
mgl. Baurecht über zstzl. 3.000m²
Zustand:Renovierungsbedürftig
Baujahr:1857
 
Kaufpreis:790.000 €
Käufercourtage:4,76 % inkl. gesetzl. MwSt.

Lage

Das Schloss Gröbers, auch bekannt als Villa Knauer, schmiegt sich in den Ortsteil Schwoitsch in Gröbers ein.

Eingebettet von einem eigenen parkähnlichen Grundstück, schließt sich direkt ein weiteres, über 10.000m² großes, Areal der Gemeinde an, welches ebenfalls als Park genutzt wird.

Die Nachbarbebauung ist von eigengenutzten Häusern geprägt. Vor allem klassische 1,5- bis 2-geschossige Einfamilienhäuser finden Sie angrenzend. Auch das Gemeindehaus mit dem Sportplatz ist nur wenige Schritte vom Grundstück entfernt.

Zum Kabelsketal, benannt nach dem kleinen Bach im Ort, wurde es vom Land Sachsen-Anhalt eingemeindet und beherbergt diese wunderschöne Rarität. Aus dem Jahr 1182 stammt die erste urkundliche Erwähnung Gröbers. Mit rund 2.350 Einwohnern ist es ein sehr beschauliches Dorf, welches von der Lage her jedoch nicht unterschätzt werden sollte.

Die Großstädte Halle und Leipzig sind längst zu einer Metropolregion zusammengewachsen und Gröbers liegt genau dazwischen. Die zwei Wirtschaftssäulen sind nicht zuletzt auch vom nur 14 km entfernten Flughafen immer stärker geworden.

Mit einer Bushaltestelle direkt vor der Tür und der in wenigen Minuten zu Fuß erreichten S-Bahn-Strecke (Erfurt-Leipzig-Halle) ist man auch ohne Auto sehr gut angebunden. Natürlich ist vielen der Ort Gröbers auch durch die eigene Autobahnabfahrt von der A 14 aus bekannt. Die A14 wird an der nächsten Abfahrt schon von der A9 und auch von der B6 gekreuzt.

Hier vereint sich die Geschichte mit der Zukunft! Werden Sie in Teil davon und investieren Sie in ein Herzensprojekt.

EFH/ZFH/Grund

Sophie Riesner
Immobilienkauffrau (IHK)
(0345) - 52 04 90
info@immoHAL.de

Objekt anfragen

persönliche Daten

Hypothekenrechner

%
%
%
%
%
%
a